Banner
Startseite > Blog > Inhalt

Die Verteilung der chinesischen Bambus

Jun 27, 2018

Die Verteilung derChinesische Bambus. 
Moso Bambus ist auch bekannt als Nan Bambus, ist eine krautige Pflanze. Deren Wiedergabe hängt hauptsächlich von der Knospen auf der Bambus Wurzel der Bambus Wurzel. Es wächst von Bud, Bambussprossen und wächst dann in Cheng Xinzhu im März. In 4-5 Monaten Hsinchu wächst, blüht, es kann ca. 80-100cm pro Tag wachsen, und in vier Jahren erzielt werden. Und eine große Anzahl von Bambus Geißel begraben unter der Erde (jeder 1 Hektar Bambuswald, die Gesamtlänge des Wurzelsystems in der 0-10 cm Bodenschicht ist 24620km). Wenn die Reifen Bambusblätter geerntet wurden, sie gekeimt und wuchs zu wachsen und wachsen. Zwischen fünf und acht Jahren hat Mao Bambus gute physikalische und mechanische Eigenschaften, vergleichbar mit mit hoher Dichte Laubbäume. Festigkeit, Elastizitätsmodul und Stärke der statischen Kurve sind 2 mal so hoch wie die des allgemeinen Holzes. Die Dichte des Holzes Bambus ist über 0,789/CM3, die Zugfestigkeit ist 201.70Mpa und die Druckfestigkeit ist 74.20Mpa.
Es gibt mehr als 1200 Arten von Bambus auf der ganzen Welt. Es gibt mehr als 500 Arten von Bambus in China, von denen Bambus (auch bekannt als Nan Bambus oder Mengzong Bambus) vor allem im Süden des Yangtze-Flusses und zwischen 25 - 30 Grad nördlicher Breite verteilt wird. Chinesische Bambus befindet sich etwa 4 Millionen Hektar, die Herstellung von Bambus-Konten für mehr als die Hälfte der Welt, und China ist bekannt als des "zweite Waldes" in der Welt, einschließlich Zhejiang, Fujian, Jiangxi und Hunan, welches Konto für mehr als 80 % des Landes vier Provinzen. Es gibt mehr als 1200 Arten von Bambus auf der ganzen Welt. Chinesische Bambus ist etwa 4 Millionen Hektar, die Herstellung von Bambus-Konten für mehr als die Hälfte der Welt und ist bekannt als der "zweite Wald" von China, einschließlich Zhejiang, Fujian, Jiangxi und Hunan, welches Konto für mehr als 80 % des Landes vier Provinzen. Zwei Stadt-Industrie befindet sich in Fujian, die die Bambus-Heimatstadt in China ist.

Chinese Bamboo.jpg


Back